Polen: Gleiches Recht für alle? | TWIST | ARTE

"Twist" setzt den Fokus auf die Verschränkung von (feministischer) Kunst und Aktivismus, vor allem innerhalb Polens, und dessen Rezeption seitens des Staat aber auch der Gesellschaft. Gerade auch die Reibungen zwischen liberal-demokratischen und konservativ-nationalistischen Positionen wird hier zur Diskussion gebracht. Die Frage, wem der Körper einer Frau gehört, zieht sich durch die gesamte Reportage, sei es durch das Aufgreifen des verschärften Abtreibungsgesetzes, der gesellschaftlichen Stellung der Frau in Polen oder dem Wirken von Frauen in Kunst und Aktivismus.

Bemerkungen

Untertitel sind nur über die automatische Untertitelung-Funktion von Youtube verfügbar. Die Qualität der Untertitelung muss gegebenenfalls für die Nutzung des Material selbst eingeschätzt werden.